SFP / SFP+ Module


Ein SFP-Modul (Small Form-Factor Pluggable) ist ein recht kompaktes, hot-plug fähiges Transceiver-Modul, das sowohl für Telekommunikation als auch für Datenkommunikation eingesetzt werden kann. Das SFP Modul wird hier einfach zu dem SFP Port eines Netzwerkgerätes (beispielsweise Switch oder Router) verbunden und ermöglicht eine, je nach Ausführung des SFP-Moduls, optische- (LWL) oder Kupferkabelbasierte Kommunikation. Das Format SFP ist somit zunächst einmal nicht an einen bestimmtes Übertagungsmedium gebunden sondern kann flexibel, je nach Anforderung, mit LWL oder Kupferkabel verwendet werden. Deshalb wird dieeses Format von vielen Herstellern von Netzwerkkomponenten unterstützt. Ein SFP-Modul unterstützt außerdem SONET, Gigabit Ethernet, Fibre Channel und andere Kommunikationsstandards.

Artikel 1 - 2 von 2