•  
Pigtails sind kurze, flexible...
  • Koaxial Pigtails


    Pigtails sind kurze, flexible Adapterkabel. Einige Hersteller haben sich angeeignet, spezielle Steckerformate zu nutzen. Mit unseren Pigtails können Sie diese speziellen Steckerformate wieder auf ein handelsübliches, gängiges Format bringen.



Koaxial Pigtails
 
Als Pigtails bezeichnet man kleine Verbindungskabel mit einem konfigurierten Steckeraufsatz, die meist als Adapter eingesetzt werden, wenn die zu verbindenden Komponenten unterschiedliche Stecksysteme verwenden. Das kann beispielsweise bei Geräten verschiedener Hersteller oder Baureihen der Fall sein oder weil je nach Geräteanforderungen unterschiedliche Ansprüche an den Stecker gestellt sind. Will man diese dennoch miteinander verbinden, setzt man ein Pigtail ein. Da im Bereich WLAN in der Regel mit Hochfrequenz Kabeln, den sogenannten Koaxial Kabeln gearbeitet wird, besteht auch das Pigtail neben seinen Steckern in der Mitte aus einem Koaxial Kabel und wird dann als Koaxial Pigtail bezeichnet. Pigtails sind im Vergleich zu anderen Kabelelementen mit 20 bis 30 Zentimetern Länge sehr kurz. Daher leitet sich auch der Name Pigtail (zu Deutsch: Schweineschwanz) ab, der sich auf die Länge und nicht die Form des Kabels bezieht....
Mehr lesen...


Koaxial Pigtails
 
Als Pigtails bezeichnet man kleine Verbindungskabel mit einem konfigurierten Steckeraufsatz, die meist als Adapter eingesetzt werden, wenn die zu verbindenden Komponenten unterschiedliche Stecksysteme verwenden. Das kann beispielsweise bei Geräten verschiedener Hersteller oder Baureihen der Fall sein oder weil je nach Geräteanforderungen unterschiedliche Ansprüche an den Stecker gestellt sind. Will man diese dennoch miteinander verbinden, setzt man ein Pigtail ein. Da im Bereich WLAN in der Regel mit Hochfrequenz Kabeln, den sogenannten Koaxial Kabeln gearbeitet wird, besteht auch das Pigtail neben seinen Steckern in der Mitte aus einem Koaxial Kabel und wird dann als Koaxial Pigtail bezeichnet. Pigtails sind im Vergleich zu anderen Kabelelementen mit 20 bis 30 Zentimetern Länge sehr kurz. Daher leitet sich auch der Name Pigtail (zu Deutsch: Schweineschwanz) ab, der sich auf die Länge und nicht die Form des Kabels bezieht.

Aufbau eines Koaxial Pigtails
Das Mittelstück des Pigtails ist ein Koaxial Kabel. Dieses besteht aus einem Innenleiter (z.B. aus Kupferdraht), einem Dielektrikum (nicht leitfähig), ein bis zwei Schirmungen (z.B. aus Folie oder Geflecht) sowie einem isolierenden Außenmantel. Zusätzlich wird meist mit einer Versilberung gegen den sogenannten Skin-Effekt gearbeitet, der für die unerwünschte Dämpfung verantwortlich ist. Die Qualitätsmerkmale eines Koaxial Kabels sind die Dicke, der Frequenzgang und die Dämpfung. Grundsätzlich gilt: Je dicker das Kabel, desto weniger Dämpfung tritt auf. Aus Praktikabilitätsgründen werden jedoch dünnere Kabel bevorzugt, da sie besser verlegt und gebogen werden können. Ein Kabel ist also umso hochwertiger, je weniger Dämpfung es bei möglichst wenig Dicke aufweist. Koaxial Kabel haben meistens eine Impedanz von 50 Ohm. Dieser ist ein Kompromiss aus den optimalen Widerständen für maximale Leistung und Spannung sowie minimale Dämpfung, die bei 30 bzw. 70 Ohm liegen würden.
Des Weiteren besteht das Pigtail aus zwei Steckern, einmal dem Standard (in Form eines Stifts) und einmal dem Reverse (in Form eines Kelchs). Je nach vorgesehener Verwendung können die beiden Stecker entweder dem gleichen oder einem unterschiedlichen Stecksystem angehören. Eines der meistverwendeten Steckersysteme ist SMA (subminiature A). Dabei handelt es sich um einen Mikrowellenstecker, der besonders robust ist und daher sehr häufig eingesetzt wird. Auch MMCX (micro miniature coaxial connector) ist weit verbreitet. Hierbei handelt es sich um einen Mikrominiaturstecker mit Einschnappverriegelung, die Steckerdrehungen bis zu 360° zulässt. Er wurde 1990 entwickelt und ist die kleinere Version des MCX Steckers. Der MMCX lässt standardmäßig Frequenzbereiche bis 6 GHz zu und wird vor allem bei PC Karten und kleinen Hochfrequenz Komponenten gerne eingesetzt. Auch U.FL Stecker sind beim Anschluss von Antennen an Leiterplatten oder andere kleine Baugruppen häufig im Einsatz.
In unserem Onlineshop finden Sie noch zahlreiche weitere vorkonfektionierte Steckerkombinationen. Auf Wunsch stellen wir Ihnen auch ein individuelles Koaxial Pigtail zusammen. Sprechen Sie uns einfach an oder nutzen Sie unseren praktischen Konfigurator. Auch bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.
 
Einsatz von Koaxial Pigtails
Wer eine gute WLAN Signalstärke haben möchte, kommt manchmal nicht umhin, eine externe WLAN Antenne zu montieren, um die gewünschte Reichweite zu erzielen. Diese wird dann an einem besonders gut geeigneten Standort platziert und über ein Antennenkabel mit dem Router verbunden. Im Idealfall würde man den Router direkt an diesem Standort platzieren, das ist aber in den seltensten Fällen möglich, da der Router ja beispielsweise durch die Telefonbuchse in der Regel standortgebunden ist und nur begrenzt bewegt werden kann. Da sowohl bei Antenne als auch beim Router kleine Kabelanschlüsse vorgesehen sind, liegt auch die Verwendung eines dünnen Kabels auf der Hand. Dabei ist allerdings mit hohen Verlusten durch Dämpfung zu rechnen. Wie bereits oben beschrieben gilt bei Koaxial Kabeln: Je dünner sie sind, desto höher ist die Dämpfung und damit einhergehend der Signalverlust. Bereits bei zwei Metern Kabellänge kann dieser bei 40% liegen! Wer dennoch mit einem Koaxial Kabel arbeiten möchte, sollte daher unbedingt ein dickeres Kabel mit einem dickeren Innenleiter verwenden. Dieses kann dann zwar nicht direkt an die Komponenten angeschlossen werden, mit einem als Adapter fungierenden Koaxial Pigtail ist das aber kein Problem. Diese Lösung ist zwar etwas teurer als einfach ein herkömmliches dünnes Koaxial Kabel zu verwenden, der Aufwand lohnt sich aber auf jeden Fall, da man bei einer hohen Dämpfung kaum einen Zugewinn durch die externe WLAN Antenne verbuchen kann. Alternativ ist es bei einer gewünschten Reichweitensteigerung auch möglich, mit WLAN USB Stick mit einem langen USB Kabel oder einem Access Point in Verbindung mit einem Netzwerkkabel zu arbeiten. Beide Varianten umgehen das Problem mit der Dämpfung und halten die Signalverluste gering.
Zubehör für alle Varianten finden Sie natürlich bei uns im Onlineshop. Sollten Sie fragen dazu haben, welche Lösung für Sie am besten geeignet ist, informieren wir Sie gerne ausführlich im Rahmen unserer Kundenberatung. Rufen Sie einfach an oder schicken Sie eine Email an info@wlan-shop24.de!
verbergen...
4.82 / 5.00 of 349 WLAN-Shop24.de customer reviews | Trusted Shops